Pressespiegel

Mit neongelber Weste in den Ultra-Block

07. Oktober 2018  MDR, Pressespiegel

07.10.2018 / MDR: Erstmals wurde beim Hochsicherheitsspiel zwischen dem 1. FC Magdeburg und Dynamo Dresden eine Landtagsabgeordnete als Beobachterin eingesetzt. Es gibt keine Stellenbeschreibung für das, was Kristin Heiß beim Aufeinandertreffen zwei der lebendigsten Fanszenen Deutschlands tut. “Es weiß keiner so richtig, wie ich mich verhalten soll”, gibt die 35-Jährige auf dem Weg in den Gästebereich zu. Aber sie lebt in Magdeburg, sie war schon das ein oder andere Mal im Stadion, sie hat früher selbst Fußball gespielt. Sie ist jugendpolitische Sprecherin und die Ultrakultur ist auch eine Jugendkultur. Deshalb macht sie das hier.

Wenn die “Größten der Welt” die “Legende” empfangen

05. Oktober 2018  MDR, Pressespiegel

05.10.2018 / MDR: 1. FC Magdeburg gegen Dynamo Dresden – dieses Duell birgt seit jeher auch abseits des Fußballplatzes eine große Brisanz. Die Fanhilfe hat erstmals eine Landtagsabgeordnete zur Beurteilung der Einlasssituation am Stadion eingeladen. Kristin Heiß (Die Linke) wird Fußballfans aus Magdeburg und Dresden im Heinz-Krügel-Stadion begleiten.

Dynamo: Hass-Derby sorgt im Vorfeld für Zündstoff

05. Oktober 2018  Pressespiegel

05.10.2018 / Tag24: Sportlich geht’s in der Zweitliga-Partie am Samstag (13 Uhr) Magdeburg gegen Dresden um drei Punkte. Für die Fans ist es das Hass-Derby. Die Partie ist wie immer als Risikospiel eingestuft. Mehrere Hundertschaften werden rund um das Stadion im Einsatz sein, die auf eine Luftunterstützung von Landes- und Bundespolizei zählen können. Wie die “Fanhilfe Magdeburg” vor der Partie ankündigte, wird erstmals eine sogenannte Parlamentarische Beobachterin eingesetzt. Die Linken-Landtagsabgeordnete Kristin Heiß soll vor allem die Einlass-Situation unter die Lupe nehmen.

Aufregung vor Derby Magdeburg gegen Dresden

03. Oktober 2018  Pressespiegel, Volksstimme

03.10.2018 / Volksstimme: Beim Zweitliga-Derby zwischen dem 1. FC Magdeburg und Dynamo Dresden am 6. Oktober 2018 ab 13 Uhr in der MDCC-Arena in Magdeburg wird es zu einer Premiere kommen. Erstmals setzt die Fanhilfe Magdeburg eine sogenannte Parlamentarische Beobachterin ein. Dabei wird die Linken-Landtagsabgeordnete Kristin Heiß das Fußballspiel besuchen.“

Linke fordert Rücktritt von Staatssekretär

17. September 2018  Pressespiegel, Volksstimme

17.09.2018 / Volksstimme: Sachsen-Anhalts Kulturstaatssekretär Gunnar Schellenberger wollte einen neuen Dienstwagen. Nun wird sein Rücktritt gefordert. Schellenberger (CDU) will wegen eines Hüftleidens ein größeres Dienstauto bekommen. Die Linken-Abgeordnete Kristin Heiß hat dazu eine Anfrage an die Regierung gestellt. Und fordert jetzt den Rücktritt des Spitzenbeamten.“