Tage wie dieser…

22. August 2016  Im Landtag

Gespannt, was Abgeordnete so den ganzen Tag machen? Bitte sehr:

Nach der Ankunft im Büro gegen 8:30 Uhr mit unserem Finanzreferenten eine kurze Auswertung des Finanzausschusses vorgenommen.

Gerade noch rechtzeitig bemerkt, dass der Folgetermin statt 10 Uhr schon 9:30 Uhr beginnt.

Mit dem Fahrrad zum Sozialministerium gehetzt, um an der konstituierenden Sitzung des Landesjugendhilfeausschusses teilzunehmen.

Fachgespräch mit Fabian Pfister vom Stadtjugendring über die späte Versendung von Zuwendungsbescheiden geführt.

Ernennungsurkunde zum beratenden Mitglied des Landesjugendhilfeausschusses von der Sozialministerin angenommen.

Gespräch über Kleine Anfragen zu Jugendthemen mit Gernoth Quasebart von der evangelischen Kirche Mitteldeutschland geführt.

Während des Mittagessen in der Kantine des Sozialministeriums von ehemaligen Kollegen über die Arbeit als Landtagsabgeordnete ausgefragt worden.

Nach der Rückkehr im Büro mit einem Journalisten von der Mitteldeutschen Zeitung langes Telefonat zum Thema Finanzanlagen des Landes geführt.

An Demo des DGB auf dem Domplatz zum Thema Beamtenbesoldung teilgenommen.

Gespräch mit Uwe Petermann von der Gewerkschaft der Polizei zu einer möglichen Kleinen Anfrage zum Umgang mit Landesliegenschaften geführt.

Gespräch mit Frank Wolters von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft zu Tarifsteigerungen im öffentlichen Dienst und deren Auswirkungen auf den Landeshaushalt geführt.

Gespräch mit Stefan Gebhardt über eine Veranstaltung und eine Landtagsdebatte zum Thema Ost-West geführt.

Gespräch mit Rechtsanwalt Frank Schröder über die dringende Novellierung des Personalvertretungsgesetzes geführt.

Irgendwann zwischendurch Fachliteratur gelesen, getwittert, Mails beantwortet und die Webseite aktualisiert.

Abends müde ins Bett gefallen und gefragt, woran Produktivität gemessen wird.

IMG_6723